Alex de Capitani hat langjährige Erfahrung als Strafverteidiger (2000-2010), als Staatsanwalt für Medizinalfälle (2011-2018) und als Dozent (Universität Zürich; Stadtpolizei Zürich; Staatsanwaltsakademie Luzern; diverse Justizbehörden und Institutionen des Gesundheitswesens).

seit 2018 Strafverteidiger, Berater und Experte im Medizinstrafrecht
seit 2013 Dozent CAS MedLaw für Medizinstrafrecht und Arztstrafverfahren
seit 2012 Lehrauftrag Universität Zürich (Bmel Medizinrecht II; Lehrstuhl Prof. Dr. utr. Brigitte Tag)
seit 2010 Dozent für Strafprozessrecht Polizeischule der Stadtpolizei Zürich
2011–2018 Staatsanwalt für Medizinalfälle (Staatsanwaltschaft Kanton Zürich)
2000–2010 Strafverteidiger (Partner bei de Capitani & Uffer Rechtsanwälte in Zürich)
2000–2005 Dozent für Rechtslehre an der Hochschule für Wirtschaft Zürich
1999 Zulassung als Rechtsanwalt (Obergericht des Kantons Zürich)
1996–2000 Auditor und juristischer Sekretär am Bezirksgericht Zürich
1996 Lizentiat Universität Zürich
1987 Matura Typus B am Literargymnasium Rämibühl Zürich

Mitgliedschaften

Mitglied des Schweizerischen Anwaltsverbandes

Mitglied des Zürcher Anwaltsverbandes

Mitglied der Fachgruppe Strafverteidigung des Zürcher Anwaltsverbandes

Mitglied des Vereins Pikett Strafverteidigung

Assoziiertes Mitglied des Kompetenzzentrums Medizin - Ethik - Recht Helvetiae (MERH)